Slide background

DER LINKE SPIELT

PIANO SOLO

Slide background
JAZZSTANDARDS
ANGEJAZZTE POPSONGS
Slide background
RAHMENPROGRAMME
KLASSISCHES BAR-PIANO
HINTERGRUNDMUSIK
Slide background
HOCHZEITEN, GEBURTSTAGE
AUSSTELLUNGEN, LESUNGEN
 

...DER LINKE SPIELT
eigene Arrangements bekannter Popsongs und Jazzstandards

Mein Ziel ist es immer, die klassische Situation " Musiker auf der Bühne, Publikum davor " quasi umzudrehen: Das Publikum, die Gäste sind die Hauptpersonen, sie sind auf der Bühne und ich sitze davor und versuche, eine Stimmung zu erzeugen, sozusagen einen Klangteppich, auf dem die Gäste sich wohl fühlen können. Mein Spiel versuche ich so zu reduzieren, daß es zwar durchdringt und die Zuhörer erreicht, aber niemandem zu sehr auf die Pelle rückt. Man kann mir zuhören, man kann auch nur die Stimmung genießen. Und einfach weghören, das soll man auch können, aber: wer will das schon...Meine Arrangements bekannter, aber auch weniger bekannter Stücke ( die ich einfach toll finde und denen ich Gehör verschaffen will ) orientieren sich eng am Original- der Gitarrist John Scofield sagt: " warum soll man einen Song verändern, der so wie er ist fast perfekt ist " - aber es sind Arrangements mit meiner persönlichen Handschrift: so will ich, vielleicht nur in diesem Moment, die Stücke spielen und so  will ich sie meinen Zuhörern vorstellen.

...DER LINKE

Martin Linke, geboren vor ziemlich langer Zeit, natürlich im Ruhrgebiet, genau: in Essen. Dortselbst als Sohn zweier Kirchenmusiker, also ohne Chance, der Musik zu entkommen. Bach, Beethoven, Mozart, Stockhausen, Rachmaninov, Strawinsky, aber auch Jazz  von Vattern´s Seite, zumindest hatte der mit aufgespanntem Schirm ( das Dach war noch kriegsbedingt marode ) auf den Sitzen der Grugahalle gestanden und den Stars der Essener Jazztage zugejubelt. Einige Jahre später dann, das Dach war saniert, Vater und Sohn zusammen bei Ella und dem Count, mit Tony Flannagan am Klavier. Dann kamen ( man war nicht amüsiert... ) Mungo Jerry ins Spiel, McGuinnes Flint, Uriah Heep und natürlich Les Beatles ( das ging dann wieder! ). Mit Schulfreunden wurde die Band " Out of order " gegründet, man spielte im Gemeindezentrum, wichtiger als die Musik war die Frage, ob der Hausmeister erlaubte, das Licht auszumachen, da tanzte und knutschte es sich besser und weniger beobachtet- es waren ja auch Eltern und Onkel und Tanten anwesend: " naja, das ist ja ganz nett, aber muß das denn immer so laut sein  ( da war die Anlage aus alten umgebauten Radios längst kollabiert ) und alle so lange Haare. " Und der Linke am Klavier hatte von Bob Dylan abgeschrieben und improvisierte auf der Gitarre nur auf einer Seite ( weite Wege... ) Dann nach dem Abitur das Kontrabaßstudium schnell ( prestissimo ) an die Wand gefahren, und dann von zu Hause weg und Schluß mit der Musik. Der Linke wird Kaufmann ( Mathe- Null, die er ist, hat aber bis heute keiner gemerkt... ) und dann ist eines Tages die Musik wieder da, und ein Klavier steht im Weg und muß bespielt werden und ein Bass hängt im Laden, und der muß gekauft werden. Das erste Duo mit dem leider so früh verstorbenen tollen Bass- und Klavierspieler Martin Wierich, der Bandnamen " Die Bonzenblagen " kam nicht mehr auf die Plakate. Und nebenbei das Bearbeiten von Lieblingsstücken am Klavier, der Linke spielt " Your song ", angejazzte Versionen von " With a little help from my friends " ( auf Basis der Cocker- Version natürlich, sorry Ringo ) und ( da ist er wieder ) Bob Dylans " Tambourin Man ". Mittlerweile sind es locker 3 bis 4 Stunden angejazzte Popsongs und Jazzstandards, komponiert wird eher selten, dafür aber die ein oder andere komplexere Bearbeitung von Lieblingssongs geschrieben, u. a. eine kleine Beatles- Song- Suite. Seit 2013 gibt es das Duo MartinMartin mit Martin Lixenfeld an der Gitarre, der singt auch und schreibt Songs, die sich dann die Klavierarrangements vom Linke gefallen lassen müßen. MartinMartin singen und spielen aber auch Songs von anderen Musikern, wie Jimmi Cliff, Emmylou Harris, Neil Young und einigen mehr, es wird allerdings nicht gecovert, sondern die Stücke klingen dann so, wie MartinMartin sich gedacht haben, daß sie auch mal anders gut klingen.     

Okay, now: One, two, one two three four

 

... add some music to your day! ( the great Brian Wilson ) 

 

Slide background
 

...DER LINKE SPIELT FÜR SIE

...  wenn Sie wollen. Sie feiern eine Hochzeit oder einen Geburtstag? Sie veranstalten eine Firmenfeier? Sie eröffnen oder schließen eine Ausstellung? Sie haben eine Kneipe, ein Restaurant oder Hotel, wo Sie sich Hintergrund- Klaviermusik vorstellen können?  Melden Sie sich einfach.

Dank der Erfindung des Digital- Pianos ( kein Keyboard!! Kleine Instrumentenkunde: das Digital- Piano nutzt das Sample eines Konzertflügels und hat die sogenannte Anschlagsdynamik, d. h., man kann den Ton formen ) ist der Linke beweglich. Wenn erforderlich, bringt er auch eine eigene Verstärkeranlage mit. Ist ein Klavier, oder ( noch besser ) ein Flügel vor Ort, dann freut er sich natürlich besonders. Es geht einfach nichts über  " richtige "  Instrumente! Allerdings muß man sich kurz kennenlernen, und wenn es dabei zu Verstimmungen kommt: dann ist da immer noch: richtig,  das gute alte Yamaha Digital- Piano. Das Repertoire ( ca. 3 bis 4 Stunden sind möglich, nach einem Set von einigen Nummen wird immer eine Pause gemacht, damit sich alle Beteiligten erholen können ) steht fest, d. h. Musikwünsche am Abend selbst werden nicht erfüllt, aber der Linke nimmt in der Zeit vor der Veranstaltung gerne Wünsche, zumeist ein, zwei Lieblings-Stücke, entgegen. Wenn es passt ( nicht passt z. B. der neueste Hit von Micky Krause, oder auch Rachmaninov´s  2. Klavierkonzert, auch nicht die Caprifischer, und Atemlos durch die Nacht ( sorry ) passt leider auch nicht ), knöpft er sich die Stücke vor und oft landen diese Stücke dann fest im Repertoire. Das alles kann natürlich im Vorgespräch in Ruhe geklärt werden, ebenso das Honorar. ... der Linke freut sich auf Ihren Anruf, Ihre Mail, Ihren Brief, Ihr Telegramm: Music makes the world a better place stop

 
 

...DER LINKE WIRD SPIELEN

 

14.12.2019 im Langen August in der Braunschweiger Straße 22, 44145 Dortmund,  um 19 Uhr. Der Lange August begrüßt in der Dortmunder Nordstadt nach langer Abwesenheit sein Weißes Klavier mit der Veranstaltung  " Welcome back, white piano " . Es singen und spielen in der Reihenfolge ihres Auftritts " Die Taubenvergifter", "... der Linke " und die Jazzsängerin " Daniela Rothenburg. Näheres auf  www.langer-august.de .

 

12.11.2019 im " Bürgermeister Lindemann " der Kultkneipe auf der Lindemannstraße 12, Ecke Neuer Graben in 44137 Dortmund. " An Evening at the hotel bar ",  Barpiano, angejazzte Popsongs und einige Jazz- Standards. Beginn ist um 20 Uhr 30. Der Eintritt ist frei.

 

15.10.2019 hat er den Showcase bei`m Musikerstammtisch im Domicil. Beginn um 19 Uhr. Die Veranstaltung ist offen für alle, die sich für die Musikszene in Dortmund interessieren, der Eintritt ist frei.

 

08.09.2019 Union- Gewerbe- Hof in Dortmund, Huckarderstraße, auf dem Hoffest ab 13 Uhr 30 im Wechsel mit Sara Buschulte von  " Sara`s Wohnzimmer " und mit ihr zusammen für ein paar Songs. 

 

10.03.2019, Pauluskirche, Schützenstraße 35 in der Dortmunder Nordstadt: Das Duo MartinMartin spielt beim Gottesdienst " Talk to heaven " ausgewählte Stücke, 16 Uhr ist Einlaß, 16 Uhr 30 spielen MartinMartin bis zum Beginn des Gottesdienstes um 17 Uhr.
Dann folgen während des Gottesdienstes noch einmal 5 - 6 Songs. Ende ist gegen 18 Uhr 30, danach ist bei Essen und Trinken in der Kirche Zeit zum Zusammensein. Wir freuen uns auf Euch!

 
Das Jahr 2018 hat ... den Linke vorwiegend als Klavierspieler und Sänger im Duo MartinMartin erlebt, mit
Auftritten u. a. beim Once- Upon- A- Time- Festival auf Zeche Zollern II/ IV, in Mülheim, Essen und in
" unserem " Neumarktwohnzimmer in Dortmund- Hörde. Jetzt wird er am 08.12.18 seinen Duo- Partner
Martin Lixenfeld bei seinem Soloprogramm als einer von mehreren " Friends " begleiten im Schiller 37
in Dortmund. Die Details folgen noch. Das Duo MartinMartin freut sich schon darauf, im März 2019 einige 
Songs in der Pauluskirche in der Dortmunder Nordstadt spielen zu dürfen. Über die Details dazu und
alles Weitere werden wir rechtzeitig informieren. ... 
 

Allen eine helle Zeit mit viel guter Musik!
 

 


 

 

...DER LINKE HAT GESPIELT

 

2017 

November/ Dezember: " Grüner Salon "
Dortmunder Nordmarkt
4x Barpiano, 12.11., 26.11., 10.12.
und 17.12.
 

April: Restaurant der Rohrmeisterei, Schwerte:
Piano- Hintergrundmusik

Januar bis März: Coctail- Bar des Domicil, Dortmund:
Bar- Piano

 


 

  

2016

Dezember: Bismarck Küchenwirtschaft:
Piano- Hintergrundmusik

Juli: Coctail-Bar des Domicil, Dortmund:
Bar- Piano bei den " Sommercoctails + Bar Piano "

Mai: Haus Rode, Dortmund- Hörde:
Lesung der Literaturwerkstatt Hörde, musikalische
Begleitung

April: Cafe Aufbruch, Dortmund- Hörde:
Piano- Hintergrundmusik

 

2015

Dezember: Haus Rode, Dortmund- Hörde:
Offenes Weihnachtssingen

August: Rathaus Dortmund- Aplerbeck:
Hochzeit, musikalische Begleitung

 

... und noch bei einigen anderen Gelegenheiten 

 

...DER LINKE SPIELT WAS
 

Songs und Standards, Pop und Jazz

Das Repertoire vom ...Linke besteht aus angejazzten Popsongs der letzten 50 Jahre und einigen populären Jazzstandards. Songs großartiger Komponisten und Songschreiber wie Burt Bacharach, Tom Waits, Sting, Bob Dylan, Bill Withers, George Harrison, Lennon/McCartney, Ray Charles, Guy B. Wood/ Robert Mellin, Antonio Carlos Jobim, M. Lixenfeld, Brian Wilson, Bryan Adams und vielen mehr.  


  • Martin Linke Medley
  • Surfer Girl
  • Georgia On My Mind
  • Medley von MartinMartin
  •  
  •  
Bitte beantworten